Rainer Hajek
Moin! Moin!

Herzlich Willkommen bei der Senioren Union Friesland!
Liebe Besucherinnen und Besucher unserer Internetseite,

ich begrüße Sie herzlich und bedanke mich für Ihr Interesse. Sie erhalten auf unseren Internetseiten umfangreiche Informationen über unsere Vereinigung  und unsere politische Arbeit.

Wir vertreten die berechtigten Interessen der älteren  Generation. Wir berücksichtigen bei allen Entscheidungen auch die Anliegen und Forderungen der jüngeren Generation. Wir stellen uns dieser Herausforderung mit Sachkompetenz, Engagement und Selbstbewusstsein. Wo es um das Verhältnis von Jung und Alt in unserer Gesellschaft geht, lassen wir uns leiten von dem Grundsatz der  Generationengerechtigkeit. Wir wehren uns mit Entschlossenheit gegen jedwede Form der Altersdiskriminierung und verlangen insbesondere, dass das Erfahrungswissen der älteren Menschen beachtet und genutzt wird.  Wir Seniorinnen und Senioren setzen uns aufgrund unseres Wissens und unserer Lebenserfahrung ein für eine Politik, die zukunftsorientiert und sozial ist.

Ihr Rainer Hajek


 
04.05.2017


 

Bei der Mitgliederversammlung der Senioren-Union Friesland wurde MdB Rainer Hajek mit 100 Prozent der Stimmen in seinem Amt als Vorsitzender bestätigt. Auch die stellvertretenden Vorsitzenden Traute Göbel und Wolfgang Fleischhauer und die Schriftführerin Gerda Preßer wurden wiedergewählt. Beisitzer sind künftig Reinhard Anders, Erich Fleßner, Ulli Mosel, Bernd Preßer, Marianne Werl und Sabine Zirbel.

 

Auf dem Bild sind von links nach rechts:

Wolfgang Fleischhauer, Erich Fleßner, Marianne Werl, Ulli Moser, Reinhard Anders, Gerda Preßer, Sabine Zirbel, Rainer Hajek, Traute Göbel und Bernd Preßer
weiter

04.01.2017 | Traute Göbel, Stellv. SU Vorsitzende

04.01.2017 | Traute Göbel, Stellv. SU Vorsitzende
Polizeiinspektionsleiter a.D.
Senioren im Straßenverkehr
weiter

26.08.2016 | Rainer Hajek
Rainer Hajek als Landesvorsitzender wiedergewählt

weiter

02.08.2016
Vortrag von Rainer Hajek,
Landesvorsitzender der Senioren-Union Niedersachsen

weiter